Kegelhalsgefäß mit Doppelhenkel "Im Ried-Ost"

dsc06295.jpg

Ein ganz besonderes Einzelstück im Spezialangebot!

Nachbildung eines früheisenzeitlichen Kegelhalsgefäßes aus einem Grabhügel bei Beilngries, Lkr. Eichstätt, Oberbayern.

Handarbeit aus der Werkstatt von Bettina Kocak, Goldgrubenkeramik: Die Keramik wurde exakt nach vorgeschichtlicher Methodik gefertig: Roter Ton mit Stempeldekor und Glanzengobe, die Muster mit weißem Kalk ausgeschlämmt. Die Oberfläche zunächst anpoliert und dann im offenen Feldbrand reduzierend (abgedeckt) gebrannt und eine Woche in der Holzkohle zum Schwärzen belassen. Abschließend zur Abdichtung mehrere Stunden in Bienenwachs gekocht.

H: ca. 25 cm; DM: ca. 20 cm

Details

Artikel bestellen

Preis: 200,00 € pro Stück

Menge: 
Loading...