Von Mammutzahn und Höhlenbär

westl-klause_foto_sorcan_1.jpg

Höhlenerkundung im Altmühltal

Die Tour für Kinder und Erwachsene führt durch das Leben der frühen Bewohner der Klausenhöhlen im Altmühltal. Auf der spannenden Zeitreise berichtet Archäologiepark-Führerin Ilse Kaufmann z.B. vom Leben der Neandertaler, über Kunst und Kultur, Religion und Bestattungsriten der letzten Eiszeit. Sie beantwortet auch viele Fragen: Welche Tiere gab es hier einst? Was haben Wolf und Neandertaler gemeinsam? Warum gibt es heute keine Neandertaler mehr? Oder doch?

Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten und Taschenlampe nicht vergessen!

Datum: 16.09.17
Zeit: 13:00 bis 15:30 Uhr, 15:30 bis 17:30 Uhr
Treffpunkt Essing, Holzbrücke über den Main-Donau-Kanal „Tatzlwurm“ (Essinger Seite)
Infotelefon: 09441/10492
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis

3,00 Euro
Ermäßigt: 1,50 Euro
Anmeldung ist erforderlich!
Holzbrücke "Tatzlwurm"
Holzbrücke "Tatzlwurm
OT Essing
93343 Essing
Tel.: 09441/10409

Kontakt

Kooperation des Landschaftspflegeverbandes Kelheim VöF e. V. und des Archäologischen Museums der Stadt Kelheim
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441/10409
Loading...