„Henker, Hexer und Konsorten: Die Geschichte Kelheims im Museum erlebbar machen“

stadtmodell_um-1800_2.jpg

Vorstellung von vier Workshops des Donau-Gymnasiums Kelheim

Schülerinnen und Schüler des P-Seminars des Donau-Gymnasiums Kelheim unter der Leitung von OStRin Michaela Mallmann und Museumsleiter Dr. Bernd Sorcan in Zusammenarbeit mit dem MPZ München haben die Workshops für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-10 der umliegenden Schulen konzipiert, damit die stadtgeschichtliche Abteilung des Museums für sie an Attraktivität gewinnt.

Zu folgenden Themen, die sämtlich einen Bezug zu den aktuellen Lehrplänen haben, können nun Workshops gebucht werden, z.B. auch im Rahmen von Schulausflügen:

Gut gewappnet? Die Verteidigung der Stadt Kelheim in Krisenzeiten

Stein auf Stein: Die stadtgeschichtliche Entwicklung Kelheims

Zeter & Mordio: Das Kelheimer Gerichtswesen in der Frühen Neuzeit

Nur Kraut und Rüben? Die Ernährung der Kelheimer Bevölkerung

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Donau-Gymnasiums Kelheim mit der DOLINA Gesellschaft für Landeskunde e.V.

Datum: 21.04.20
Zeit: 14:00 Uhr
Infotelefon: 09492/600970
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Eintrittspreise

Eintritt frei

Auch an diesem Ort

1 2 3 4  
Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441/10409
Tel2.: 09441/10492
Fax: 09441/176000
Loading...