Von Mammutzahn und Höhlenbär

Westliche Klausenhöhle

Höhlenerkundung im Altmühltal

Die Tour für Kinder und Erwachsene führt durch das Leben der frühen Bewohner der Klausenhöhlen im Altmühltal. Auf der spannenden Zeitreise berichtet APA-Führerin Henriette Stanger z.B. vom Leben der Neandertaler, über Kunst und Kultur, Religion und Bestattungsriten der letzten Eiszeit. Sie beantwortet auch viele Fragen: Welche Tiere gab es hier einst? Was haben Wolf und Neandertaler gemeinsam? Warum gibt es heute keine Neandertaler mehr? Oder doch?

Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten und Taschenlampe nicht vergessen! Mund- und Nasenbedeckung ist zu tragen und auf Abstand zu achten.

Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenztenTeilnehmerzahl unbedingt erforderlich bis Do., 09.09. unter 09441/10492.

Datum: 12.09.21
Zeit: 13:00 bis 15:00 Uhr, 15:30 bis 17:30 Uhr
Treffpunkt Essing, Holzbrücke über den Main-Donau-Kanal „Tatzlwurm“ (Essinger Seite)
Infotelefon: 09441/10492
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis

4,00 Euro
Ermäßigt: 2,00 Euro
Anmeldung ist erforderlich!
Holzbrücke "Tatzlwurm"
Holzbrücke "Tatzlwurm
OT Essing
93343 Essing
Tel.: 09441/10409

Kontakt

Kooperation des Landschaftspflegeverbandes Kelheim VöF e. V. und des Archäologischen Museums der Stadt Kelheim
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441/10409
Loading...