Workshops

Nach einer Einführung an den Originalen im Museum werden die Workshops durchgeführt. Sie können untereinander und mit allen Führungen kombiniert werden. Eintritt wird dann natürlich nur einmal fällig!

Dauer je Workshop: 1,5 Stunden
Kosten je Workshop: 60,00 Euro inklusive Material + 2,00 Euro Eintritt pro Teilnehmer ab 6 Jahren, darunter Eintritt frei!

Bitte klären Sie mögliche Termine vorab mit uns!

Neue Workshops ab 15. Mai für die Sonderausstellung Superstars mit Todesmut

dsc09117.jpg

Nach einer Einführung durch die Ausstellung bieten wir an:

Ludus - Gladiatorenschule

Bewegungs- und Geschicklichkeitsparcour im Museumshof.

Superstars mit Todesmut - Fan-Graffiti

Auch die römischen Gladiatoren hatten ihre Fans - suche deinen Superhelden und setzte im ein Graffiti-Denkmal!

Bitte klären Sie mögliche Termine vorab mit uns!

09441/10409

Infos über weitere individuelle Angebote für Schulen, Kindergärten oder Erwachsene:

Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
Lederergasse 11
93309 Kelheim
Tel.: 09441/10409
Tel2.: 09441/10492
Fax: 09441/176000
schmiedekurs-16-ergebnisse1.jpg

Fragen Sie zum Beispiel nach:

Auf Schusters Rappen
Keltische oder mittelalterliche Bundschuhe - ein über Jahrhunderte hinweg fast unverändertes Erfolgsmodell. Ein Lederworkshop für Jugendliche und Erwachsene.

Keltisches Allerlei
Nach originalen Funden aus dem Kelheimer Oppidum kann man sich selbst am Amboss versuchen. Ein Workshop für Erwachsene unter fachkundiger Anleitung von Thomas Dorsch.

Zeitenspiel
Der Zeitbegriff und die Dimension von Zeit steht im Mittelpunkt des Workshops für Kinder und Jugendliche.

Ritter und Prinzessin
Wer lebte wo, wie und warum auf einer Burg. Was brauchte eine Burg und welche Burgen gab es? Ein kreativ-informativer Workshop für Kindergartengruppen.

Kelheim - Stadt der Wittelsbacher

Wie sah Kelheim und das Leben der Bewohner im Mittelalter aus? Was waren die wichtigsten Gebäude und wer lebte und arbeitete dort? Gestaltet dann ein eigenes mittelalterliches Kelheim... ein Workshop für Schulklassen (ab 4. Jahrgangsstufe).

Angebote der Firma Cultheca

Folgende Themen stehen hier u.a. zur Auswahl:

Steinzeit 1: Vom Faustkeil zum Steinbeil
Herstellung und Verwendung von Gebrauchsgegenständen der Steinzeit werden anhand der Originale untersucht. Danach werden Lederbeutel, steinzeitliche Kerzen oder Steinbeile selbst gebastelt.

Steinzeit 2: Kunstwerke in der Steinzeit
Nach einer Einführung in die ersten kreativen und künstlerischen Tätigkeiten des Menschen werden gemeinsam Farben angemischt und Höhlenmalerei nachgeahmt.

Steinzeit 3: Zierde und Aberglaube - Schmuck und Amulette der Steinzeitmenschen
Die Schüler entdecken im Museum verschiedene Formen der Schmuckherstellung in der steinzeitlichen Kultur und basteln selbst Ketten oder Amulette aus Naturmaterialien.

Römer 1: Antike Spiele
Wie vergnügten sich die römischen Altersgenossen in ihrer Freizeit? Spiele ausprobieren und selbst gestalten steht im Mittelpunkt des Workshops.

Römer 2: Antike Schreibstube
Zurückversetzt in eine antike Schreibstube beschäftigt sich die Klasse mit Papyrus- und Pergamentherstellung, schreibt auf Wachstäfelchen, spitzt Federkiele zu und bastelt selbst Schriftrollen.

Römer 3: Antike Malwerkstatt
Bei den Römern gab es keine Tapeten oder gar Poster, man schmückte die Wände der Häuser mit Fresken. Die Schüler mischen Farben und malen nach antiken Vorlagen.

Römer 4: Schönheit auf römisch
Die römische Damenwelt legte großen Wert auf gepflegtes Aussehen. Nach einer Einführung in antike Schöheitsideale werden wohlriechende Salben und Öle selbst hergestellt - die zu Hause natürlich auch verwendet werden können!

Infos und Buchung:

Cultheca
Regine Leipold
Zur Hohen Linie 7
93055 Regensburg
Tel.: 0941/69896946
Loading...